DMP Diabetes mellitus Typ II

Hier geht es um mehr als „nur“ um die Blutzuckereinstellung. Typ II Diabetes ist eine sehr komplexe Erkrankung, bei der eine Vielzahl von Einflußfaktoren im Hinblick auf das künftige Schicksal eingestellt und überwacht gehören: Körpergewicht, Blutzucker, Blutdruck, Blutfettwerte. Auch regelmäßiger Sport und eine intelligente Ernährung sind wichtig.

Um hier alle Parameter in den grünen Bereich zu bekommen erfordert es unserer Erfahrung nach einer mehrjährigen Anstrengung, zumal die empfohlenen Grenzwerte als sehr ehrgeizig vorgegeben erscheinen. Allerdings hat es sich gezeigt, dass, wenn man kontinuierlich dran bleibt, hier doch mehr als zunächst gedacht zu erreichen ist. Und es lohnt sich unserer Meinung nach.

Hauptproblem des Diabetikers ist der Herzinfarkt, aber auch Schlaganfälle kommen vor, es droht eine zunehmende Nierenschwäche bis zur notwendigen mehrstündigen Dialyse mehrmals pro Woche. Aber auch Durchblutungsstörungen der Beine (Schmerzen beim Gehen), unangenehme Missempfindungen an den Füssen, chronische Wunden der Beine (welche mitunter nur mit Hilfe einer Amputation „geheilt“ werden können) und Wundrosen kommen vor. Außerdem gilt es, eine mögliche Erblindung zu verhindern.

Unsere bisherigen Erfahrungen sind die, dass Menschen, die sich um sich kümmern (u.a., in dem sie an einem DMP - Programm teilnehmen), von diesen Übeln weitgehend verschon bleiben.

Internetbasiertes Selbstmanagement Tool  “iFightDepression”

Die Digitalisierung macht sich zunehmend jetzt auch in der Medizin breit, aber vielleicht bringt das eine oder andere doch auch Verbesserungen mit sich.
Ich (Dr. H. Meier) bin jetzt zugelassen als Begleiter des  internetbasierten Selbstmanagement Tools  “iFightDepression” auf der Basis der kognitiven Verhaltenstherapie, das konzipiert wurde, um Menschen bei der Entwicklung von Fähigkeiten  zum besseren Umgang  mit Depressionen zu unterstützen.
Wenn Sie Interesse haben diese 6 Workshops mal durchzuarbeiten vereinbaren Sie doch einen Termin in der Sprechstunde.
Weitere Informationen finden Sie hier: http://ifightdepression.com/de/